Die Geschichte und die Tradition

Die heutige Struktur der Sodip ist das Ergebnis von Entscheidungen der Nachfolggenerationen der Familie Patuzzi, welche bereits in den 20er Jahren in diesem Bereich mit der Agenzia Lombarda Distribuzione Giornali e Riviste tätig war.

foto-sodip-biciclette

1963 – Carluigi Patuzzi gründet die SODIP SpA, Società Diffusione Periodici – bis zum heutigen Tage ist die Sodip von Familienmitglieder geführt und kontrolliert.

Nachstehend aufgeführt die bedeutendsten Etappen der Firma:

1989 – Se.P.In, spezialisiertes Unternehmen für Einschweißungen, Blistern, Postversände beginnt ihre Aktivität; in den 90er Jahren erlebt man das Climax bezüglich des Phänomens der Beilage von Gadgets und generell elektronischen Datenträger an Verlagsprodukte . Im 2008 aufgrund der geänderten Pressemarktkonditionen entscheidet sich die Sodip für die Schließung dieser Aktivität und der Gesellschaft;

guida_patuzzi-400x300

1991 – Gründung des Grosso-Unternehmen Agenzia Lombarda, auf das Mailändische Gebiet tätig. Diese Firmengründung ruht auf die Intuition, nach mehreren Jahren wieder bestätigt, der strategischen Wichtigkeit des Gebiets-Präsidium;

1998 – Die immer wachsenden Warenvolumen sowie die Aktivitätsdiversifikation erfordern eine Vergrößerung der Arbeitsräume. Sodip Service wird aufgeteilt und mit der Öffnung der Anlage in Aicurzio entsteht einen einzigen Remissionsverarbeitungspol;

1999 – Es entstehen neue Chancen im Rahmen der Presse-Distributionskanäle: zum Zweck des Bereichspräsidium der Großbetriebsform des Einzelhandels wird die Firma Imprendinvest gegründet;

2000 – Sies, Società Importazione ed Esportazione Stampa, tretet in die Sodip-Gruppe ein, nachdem sie bereits langjährig im Bereich des Import/Export tätig war;

2006 – Gründung der Agenzia Romana, Großhändler des Gebietes Rom, die wichtigste italienische Stadt;

2009 – Imprendinvest und die entsprechende Firma der Gruppe Messaggerie werden in eine Firma integriert: durch die Einigung der Ressourcen und des Know-How entsteht, mit dem Zweck der optimalen Verwaltung der POS in der Großbetriebsform des EHs, die Firma GDO Press;

2010 – Agenzia Lombarda und Milano Press integrieren sich in dem Grossounternehmen MDM, Milano Distribuzione Media;

2011 – Sies wird in der Sodip SpA aufgenommen;

2015 – Die Integration zwischen Mach2Press und GdoPress geboren GDMediaService.