Die Gruppe

gruppo-640-1

Die Entwicklung des Pressemarktes forderte zu einer Seite eine starke Fachrichtung in sämtlichen am Core Business streng verbundene Aktivitäten und zur anderen Seite eine Fokussierung der unkonventionellen Kanäle, mit dem Ziel sämtlicher Entwicklungsgelegenheiten zu erfassen und gleichzeitig die Prozesskontrollen zu sichern.

Zur Vervollständigung der eigenen Organisation, hat sich Sodip, in dieser Sicht, für eine direkte oder indirekte Besatzung der wichtigsten Bereiche strukturiert:

  • Im Sinne der Entwicklung und Marktchancen – GDMedia und Import/Export
  • Vertriebsqualität und Unternehmenssolidität – Agenzia Romana und MDM
  • Prozesse und Mengensteuerungskontrolle – Sodip Service

Die wichtigsten unabhängigen Verlagshäuser wählten Sodip aufgrund ihrer Organisationsanpassungsfähigkeit, ihrer Dienstleistungsqualität sowie Zuverlässigkeit und Solidität: Sodip steht an der Seite der Verlage, um sämtliche Gelegenheiten zu erfassen und an sämtliche neue Marktgegebenheiten entgegen zu kommen.